nextbike - eine Idee setzt sich durch

40% Steigerung zum Beginn der Saison 2012 beim NÖ Fahrradverleihsystem und 3. Preis beim MEILEINSTEIN-Wettbewerb


header picture
Foto: NLK

Die Saison 2012 ist für das NÖ Fahrradverleihsystem sehr positiv gestartet: nextbike wurde  beim MEILENSTEIN - Dr. Erwin Pröll – Zukunftspreis ausgezeichnet und verzeichnet seit Saisonstart im März enorme Zuwachszahlen. Über 2.000 RadlerInnen haben sich neu registriert und die Ausleihzahlen sind um 40% gestiegen.

Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ: "Es ist eine wichtige Anerkennung für unsere Arbeit und eine Bestätigung, dass wir mit nextbike auf dem richtigen Weg sind. Nextbike ist ein zukunftsweisendes System, das den Radverkehr in Niederösterreich fördert und Multimodalität - d.h. die Kombination unterschiedlicher Verkehrsmittel wie Fahrrad & Bahn oder Bus - ermöglicht.“
Mittlerweile gibt es 1.170 Räder auf über 280 Stationen an 82 Bahnhöfen und in 118 Gemeinden. In den ersten Betriebs-Monaten 2012 sind die Ausleihzahlen im Vergleich zum Vorjahr um 40 % gestiegen und über 2.000 neue Kundinnen und Kunden haben sich registriert. 

Die bestfrequentierteste Station bisher (zwischen 20. März und 30. Juni 2012) ist der Bahnhofstandort in St. Pölten (397 Ausleihen am Vorplatz und 354 Ausleihen am Ostportal), gefolgt von der Bahnhofsstation in Mödling (235 Ausleihen). 

Nextbike – so einfach geht’s
Eine einmalige Registrierung auf www.nextbike.at genügt und es kann losgehen. Der Verleihtarif beträgt € 1,-/ Stunde bzw. € 8,-/ Tag. Einige Städte bzw. Regionen bieten außerdem vergünstigte Sondertarife an und wer eine ÖBB-VORTEILScard oder eine VOR-Jahreskarte besitzt, erhält die erste Stunde jeder Fahrt gratis. Auch mit der Niederösterreich-CARD kommt man in den Genuss einer kostenlosen Tagesfahrt.

16.07.2012 13:30:54



Weitere Beiträge

v20130331
Beitrag nicht gefunden?