Ybbsitz: Feuer am Berg mit 20 Feuerstellen

24. Juni 2017. Alljährlich wird zur Sommer-Sonnenwende der gesamte Panoramahöhenweg zwischen Sonntagberg, Windhag, St. Leonhard am Walde, Ybbsitz und Randegg um 22 Uhr gleichzeitig entzündet.


header picture
v.l.n.r.: Bernadetta Hönickl (Mostheuriger Klein-Eibenberg), GR Josef Ritzinger, Bgm. Josef Hofmarcher und Anna Hofmarcher (Hause Ekamp)

Feuer am Berg
„Genuss auf höchster Ebene"
Samstag, 24. Juni 2017


Rund 20 Feuerstellen entlang des Höhenrückens werden um 22 Uhr gleichzeitig entzündet.  Das Motto des Panoramahöhenweges lautet „Genuss auf höchster Ebene“ – und daher gibt es bereits ab frühen Nachmittag kulinarische Köstlichkeiten bei mehreren Betrieben.

Wo der Genuss zuhause ist!
Klein-Eibenberg (Familie Hönickl)
ab 15 Uhr Heurigenjause
ab 18 Uhr spielt die Musi auf

Ekamp (Familie Hofmarcher)
ab 15 Uhr Ausschank mit verschiedenen bäuerlichen Schmankerln und Mehlspeisen
ab 18 Uhr Live-Musik

Alle Infos: www.panoramahoehenweg.at


12.06.2017 13:37:26



Weitere Beiträge

v20130331
Beitrag nicht gefunden?