Kein Schotte! Niederösterreicher gewinnt Dudelsackpfeifer-Gold!

Alfred Graf, diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger im Universitätsklinikum Tulln gewinnt Goldmedaille in der Königsklasse des Dudelsackpfeifen in Edinburgh.


header picture
Foto: UK Tulln
LR Wilfing gratuliert Alfred Graf an seinem Arbeitsplatz im UK Tulln und greift nach Gold

Alfred Graf: „Für viele Mitteleuropäer ist der Dudelsack als Musikinstrument absolut exotisch und noch dazu in unseren Breiten kaum öffentlich zu hören."

Bei der kürzlich im schottischen Edinburgh stattgefundenen Clasp Competing League of Amateur Solo Piping im Scotts Guard Club belegte er unter 34 Teilnehmern in seinem Grad den sensationellen 1. Platz in der Königsklasse der Dudelsackpfeifer  "Piobaireachd". Aus Österreich waren eine Teilnehmerin und Alfred Graf nach Edinburgh gereist um sich großer Konkurrenz zu stellen. Das insgesamt 5. Antreten von Graf, das bisher immer mit Bronze belohnt wurde, brachte Anfang 2017 die Goldmedaille!

In der Piobaireachd – Wertung, die bei Kennern als Königsklasse der Instrumentenbeherrschung bekannt ist, ist der Gewinner der erste Österreicher dem dieses  herausfordernde Meisterstück gelang. Piobaireachd bedeutet eine mindestens 18 minütige
durchgehende Demonstration der virtuosen Instrumentenbeherrschung. Als Preisrichter fungieren internationale Profis aus dem weltweiten Kreis der Topspieler. Das Interesse von Graf am Dudelsackpfeifen begann im Frühjahr 2010, nach intensivem Training nahm er ab Mitte 2012 mit großem Erfolg an öffentlichen Veranstaltungen in Österreich und in Schottland teil.

"Unsere Mitarbeiter leisten tagtäglich großartige Arbeit in den Spitälern – dass wir dann auch herausragende künstlerische Talente darunter haben, überrascht immer wieder. Herzliche Gratulation an Alfred Graf!“, freut sich Landesrat Mag. Karl Wilfing und Pflegedirektion Eva Kainz, Msc. ergänzt: "Über diesen Erfolg freuen sich die Leitung des Universitätsklinikums Tulln und die KollegInnen. „Ich freue mich, dass so ein außergewöhnlich talentierter Künstler als Mitarbeiter in unserem Universitätsklinikum tätig ist".


29.03.2017 13:44:57

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331
Beitrag nicht gefunden?