Frühling nicht mehr aufzuhalten, um 18.34 h Storch gelandet

Punktlandung in Marchegg. Dieser Tage, am 17. März 2017 um 18.34 Uhr, wurde der erste Weißstorch der Saison im WWF-Reservat Marchauen in Niederösterreich gesichtet.


header picture
Foto: Wikimedia Commons, Dietmar Rabich
Weißstörche kehren aus dem Winterquartier zurück

Auch das Storchenhaus öffnet seine Pforten – Auftakt für spannendes Exkursionsprogramm
 
Der erste Ankömmling der Marchegger Storchenkolonie hat sich heuer den Storchenhorst am Kamerahorst als Brutplatz ausgesucht. „Innerhalb der nächsten beiden Wochen werden die übrigen Störche nach und nach im Schutzgebiet eintreffen, ihre riesigen Nester einem Frühjahrputz unterziehen und weiter ausbauen“, freut sich Marion Schindlauer vom Storchenhaus Marchegg über die Rückkehr der gefiederten Sommergäste. Am 18. März öffnete auch das Marchegger Storchenhaus wieder seine Pforten. Ein spannendes Exkursionsprogramm lädt Groß und Klein zum Ausflug in die Au ein. Alle Termine sind unter www.wwf.at/auerlebnis zu finden.






21.03.2017 09:26:05

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331
Beitrag nicht gefunden?